Nachbar verhindert Schlimmeres
Feuer durch heiße Asche

Einem aufmerksamen Nachbar ist es zu verdanken, dass am Claudiweg am Bergsteig nicht noch Schlimmeres geschah. Der Mann verständigte am Dienstag um 8.15 Uhr die Feuerwehr, da er Brandgeruch aus einem Holzschuppen wahrgenommen hatte. Die Polizei teilte am Nachmittag mit, dass die Feuerwehr ein Ausbreiten des Feuers verhinderte - dank des raschen Einsatzes. Mehrere Bretter und Balken hatten wie ein Fahrrad und ein Plastikstuhl bereits Feuer gefangen.

Ermittlungen ergaben, dass der 52 Jahre alte Bewohner des Anwesens am Dienstagmorgen, bevor er zur Arbeit ging, noch die heiße Asche aus dem Kamin geräumt und in einem Eimer im Holzschuppen abgestellt hatte. Die Resthitze reichte offensichtlich aus. Der Schaden beträgt 1500 Euro. Niemand wurde verletzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2693)Brände (227)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.