Nagelneue Schultaschen für Tafel-Kinder

Ein wenig dauert es noch bis zum Schulbeginn, doch sieben Mädchen und 14 Buben bekamen schon jetzt eine neue Schultasche. Sie gehören zu bezugsberechtigen Familien der Amberger Tafel. Im Beisein der Vorstandsmitglieder Maria Frohmann und James Burke begrüßte die stellvertretende Vorsitzende der Amberger Tafel, Irmgard Buschhausen (Zweite von rechts), die Kinder und ihre Eltern.

Auch Oberbürgermeister Michael Cerny (links) und Landrat Richard Reisinger (rechts) ließen es sich nicht nehmen, den Kindern viel Erfolg in der Schule zu wünschen. Diese Aktion wurde durch Spenden finanziert. Sabine Heindl vom Schreibwarengeschäft Schreibzeug überreichte jedem Abc-Schützen einen Malkasten. Bild: W. Scheibl
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Amberger Tafel (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.