Narkosen sichere Sache
Vortrag von Dr. Wolfgang Funk

Operative Eingriffe bei Menschen über 80 werden immer häufiger - schon allein aufgrund der erfreulichen Entwicklung der Lebenserwartung.

Für die Anästhesie bedeuten allerdings beispielsweise Vor- und Begleiterkrankungen, die ältere Menschen im Laufe ihres Lebens hatten, eine spezielle Herausforderung. Auch arbeiten Herz, Lunge, Leber und Gehirn bei älteren Patienten nicht mehr so, wie in jungen Jahren. All das muss bei einer Narkose beachtet werden, doch mit den Entwicklungen in der Anästhesiologie in den vergangenen 20 Jahren ist eine OO heute auch bei Hundertjährigen möglich und sicher.

Privatdozent Dr. Wolfgang Funk, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Klinikum St. Marien, informiert beim "Ratgeber Gesundheit" über "Narkose und Teilnarkosen: Auch bei Älteren und Hochbetagten eine sichere Sache!". In seinem Vortrag spricht er die für den Patienten und den Hausarzt möglichen Vorbereitungen für eine optimale Versorgung ebenso an wie die speziellen Techniken der Narkoseführung, Intensivtherapie und frühen Rehabilitation.

Der Vortrag beginnt laut Presse-Info am Dienstag, 12. April, um 18 Uhr im Speisesaal des Klinikums. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.