Neue Eigentümerin für Familienunternehmen
Amberger Kühltechnik verkauft

(nt/az) Das Familienunternehmen Amberger Kühltechnik (AKÜ, rund 100 Mitarbeiter) hat eine neue Eigentümerin. Die Beteiligungsgesellschaft von der Heydt Industriekapital GmbH hat die Firma, die aus einem 1922 gegründeten Elektroinstallationsbetrieb hervorgegangen ist, von Geschäftsführer Klaus Schmid übernommen.

Schmid teilte mit: "Ich bin davon überzeugt, damit frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft meines Unternehmens gestellt zu haben." Der Kaufpreis und die genauen Beweggründe für den Verkauf wurden nicht mitgeteilt. Der neue Geschäftsführer Axel Scherrieble betonte, einen Personalabbau oder eine Aufspaltung der AKÜ solle es nicht geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.