Neue Messe zu Ernährung und mehr im Amberger Congress Centrum
Vitales Interesse an Gesundheit

ACC-Geschäftsführerin Petra Strobl, OB Michael Cerny und Ausstellungsorganisator Peter Hillmann (von links) freuten sich bei der offiziellen Eröffnung am Samstag über die Ergänzung des Messeangebots in Amberg.

Gesund und vital: Das war nicht nur das Motto einer neuen Messe am Wochenende im ACC. Diese Devise gilt auch für die Entwicklung Ambergs als Standort für überregional bedeutende Messen und Ausstellungen, wie Oberbürgermeister Michael Cerny stolz hervorhob.

Er tat das bei der offiziellen Eröffnung von "Gesund ernähren & vital leben", wie die zweitägige Veranstaltung im Kongresszentrum hieß. Es war eine Premiere, organisiert von Messeveranstalter Peter Hillmann aus Bayreuth.

Er freute sich beim Auftakt am Samstagvormittag ebenfalls darüber, zum ersten Mal in der Vilsstadt mit ihrem großen Einzugsgebiet aus dem ganzen Landkreis Amberg-Sulzbach und darüber hinaus vertreten zu sein. Fast 60 Aussteller boten nützliche und hilfreiche Artikel, deren Erfolg und Wirkung teilweise vom Glauben an sie abhängen können.

Stände und gut 30 Vorträge


Für die Besucher kaum zu bewältigen waren die über 30 Vorträge, die sich mit Hintergründen und ganzheitlichen Lösungsansätzen zu Themen wie Krebs, Diabetes oder chronischen Erkrankungen befassten. Über Selbstheilung, gesundes Wasser, auch die Macht des Wassers über Körper, Geist und Seele wurde ebenso referiert, wie über das eigene Ich oder die Beziehung zu Partner, Kindern und überhaupt zur Welt.

Durchaus von Erfolg gekrönt kann zum Beispiel eine Hypnosetherapie sein, war eine der Botschaften der Anwender im ACC. Dass richtiges und gesundes Essen das Leben positiv beeinflussen kann, daran besteht selbst in der Schulmedizin kein Zweifel, weshalb diesem Feld ebenfalls viele Informationen und Stände gewidmet waren. Bio-Kost, Vegetarisches und Veganes - wer Ernährung und Vitalität in Einklang bringen will, fühlte sich bei der Messe am Samstag und Sonntag gut aufgehoben. Vor diesem Hintergrund soll es übrigens im nächsten Jahr eine weitere Auflage geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.