Neues Angebot in St. Martin
Kindergartentag startet mit Yoga

In Aktion: Diese Mädchen und Buben lernen beim Yoga, auf ihren Körper zu hören. Bild: hfz

Der Kindergarten St. Martin und Übungsleiterin Doris Bachfischer vom TSV Kümmersbruck gehen neue Wege. Drei- bis Sechsjährige sollen sich kindgerechter bewegen. Sie sollen den Tag mit Yoga beginnen, sich austoben und entspannen.

Amberg. Hinter dem Projekt verbirgt sich eine Idee der Bayerischen Sportjugend. Ziel ist es, Kindern unabhängig von der finanziellen Situation ihres Elternhauses Angebote zu machen, wie sie sich körperlich betätigen können. Nebenbei kommt laut einer Mitteilung auch die Aufklärung über gesunde Ernährung ins Spiel.

Als Übungsleiterin ist Doris Bachfischer (TSV Kümmersbruck) tätig. Sie dokumentiert, dass es bei der Initiative, die sich BAERchen nennt, keine Grenzen gibt. Eine Kooperation zwischen Stadt und Land sei hier kein Problem. Zudem erhoffen sich die Ideengeber, die aktuell Yoga in der Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen anbieten, Impulse und Kooperationen zwischen Kindergärten und Sportvereinen. Der Vorstand des TSV Kümmersbruck und Kindergartenleiterin Edeltraud Breu gehen laut Reinhard Weber mit gutem Beispiel voran. Der Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend Amberg-Sulzbach überbrachte das Startpaket, das den beiden Kooperationspartnern neben Infomaterial auch 500 Euro spendiert. Weitere Informationen über Voraussetzungen einer derartigen Zusammenarbeit können entweder über die Kreisjugendleitung Amberg-Sulzbach (09621/7 52 07) oder im Internet unter der Adresse www.bsj.org im Bereich Themen und Projekte in Erfahrung gebracht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.