Ohne Führerschein und betrunken unterwegs
Mofafahrer kommt zu Sturz

Am Donnerstag, kurz nach 18 Uhr war ein 70-jähriger Rentner mit seinem Mofaroller in der Desingstraße unterwegs. Dort kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Er blieb unverletzt, jedoch wurde vorsorglich von einem Zeugen die Polizei verständigt.

"Der 70-jährige Rentner hatte erheblich einen über den Durst getrunken", berichtet Polizeihauptkommissar Krämer. Ein Alkohltest ergab einen Wert von knapp über 1,8 Promille. Der gerufene Notarzt, musste nun nicht unverrichteter Dinge abrücken, sondern führte gleich an der Unfallstelle die Blutentnahme durch.

Am Roller konnten keine Beschädigungen festgestellt werden. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Rentner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2681)Unfall (821)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.