Pokerclub kürt Jahressieger: Friedrich Lieder gewinnt
Wieder Wohltätigkeitsturnier

Der Pokerclub zeichnete seine Jahressieger aus (von links): der Zweitplatzierte Benjamin Rischkau, Gewinner Friedrich Lieder, Vorsitzender Erwin Stangl und der Drittplatzierte Mathias Schön. Bild: hfz

Mit einem gemeinsamen Abendessen begann die Jahreshauptversammlung des Pokerclubs Amberg. Danach blickte Vorsitzender Erwin Stangl auf ein ereignisreiches Jahr zurück. An den 100 Vereinsabenden wurde je ein Punkte-Turnier absolviert. Dabei qualifizierten sich laut Stangl 27 Spieler für das große Jahresfinale Ende Januar im Vereinslokal Parapluie.

Friedrich Lieder konnte sich durch seinen Turniersieg den Titel des Amberger Meisters sichern. Auf Platz zwei und drei folgten Benjamin Rischkau und Mathias Schön. Neben dem Spielbetrieb gab es auch einige andere Veranstaltungen: monatlich ein großes Deepstack-Turnier, Dealer-Schulungen, Sommernachtsfest und ein Vereinsausflug nach Linz. Am vierten Oberpfalz-Masters, einem öffentlichen Wohltätigkeitsturnier im April, nahmen 97 Spieler teil. Die gesamten Eintrittsgelder in Höhe von 1500 Euro spendete der Pokerclub den Jura-Wohnstätten Amberg. Beendet wurde das Vereinsjahr laut Stangl mit dem Weihnachtsturnier.

Die Mitglieder waren sich einig, wieder ein Oberpfalz-Masters als Wohltätigkeitsturnier auszurichten. Abschließend wurden mehrere Vorschläge diskutiert, um das Vereinsleben noch attraktiver zu gestalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.