Programm gegen Langeweile: Maxl-Spielebus vom 8. August bis 12. September unterwegs
Thema: Maxl is(s)t gesund

Sowohl die Kinder als auch Landrat Richard Reisinger hatten viel Spaß als der Maxl-Spielebus im vergangenen Jahr in Hohenburg Station machte.
Amberg-Sulzbach. Auch heuer ist der Maxl Spielebus wieder im gesamten Landkreis unterwegs und macht in jeder Gemeinde Halt. Das Team der Kommunalen Jugendarbeit und des Kreisjugendrings Amberg-Sulzbach mit der Erzieherin Anita Kinscher hat ein buntes, spannendes Programm auf die Beine gestellt, welches sich in diesem Jahr dem Thema Gesundheit widmet.

Bei „Maxl is(s)t gesund“ geht es neben der Ernährung um ausreichend Bewegung, frische Luft und Ruhezeiten. Die Kinder erhalten einen Gesundheitspass und dürfen sich an verschiedenen thematischen Stationen ausprobieren. Im Bewegungsteil ist Raum für lustige und abwechslungsreiche Spiele und viel Bewegung gegeben. Im Anschluss daran gibt es einen Kreativ-Teil, so dass jedes Kind etwas selbst Gebasteltes mit nach Hause nehmen darf.

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Da das Programm im Freien stattfinden wird, sind Sonnenschutz und Getränke mitzubringen. Der Spielebus ist jeweils drei Stunden von 14 bis 17 Uhr in der Gemeinde. Wann der Bus wo Station macht, kann im Internet unter www.kreisjugendring-as.de/spielebus/ abgerufen werden.

Die einzelnen Termine im Überblick:


Mo 08.08. Edelsfeld
Di 09.08. Ursensollen
Mi 10.08. Freihung
Do 11.08. Ebermannsdorf
Fr 12.08. Hahnbach
Di 16.08. Gebenbach
Mi 17.08. Schnaittenbach
Do 18.08. Vilseck
Fr 19.08. Weigendorf
Mo 22.08. Illschwang
Di 23.08. Neukirchen
Mi 24.08. Kastl
Do 25.08. Sulzbach-Rosenberg
Fr 26.08. Hirschau
Mo 29.08. Königstein
Di 30.08. Poppenricht
Mi 31.08. Hohenburg
Do 01.09. Ensdorf
Fr 02.09. Etzelwang
Mo 05.09. Ammerthal
Di 06.09. Freudenberg
Mi 07.09. Auerbach
Do 08.09. Birgland
Fr 09.09. Rieden
Mo 12.09. Kümmersbruck
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.