Segen für die Haustiere
Tiersegnung kommt gut an

Pfarrer Alois Berzl pflegte auch in diesem Jahr den lieb gewonnen Brauch der Tiersegnung und kam dabei ins Gespräch mit den Tierbesitzern.

(ads) Zum liebgewonnen Brauch gehört es in der D-Programm-Pfarrei St. Michael, dass im Herbst Haustieren in einer Andacht eine besondere Bedeutung zukommt. Auch in diesem Jahr war die nachmittägliche Tiersegnung im Atrium zwischen der Kirche und dem Pfarrzentrum gut besucht. Denn die Tierfreunde hatten ihre vierbeinigen Lieblinge mit zur Andacht gebracht, wo sie von Pfarrer Alois Berzl den kirchlichen Segen erhielten.

Der Geistliche appellierte an die Besitzer aller Altersklassen, ihre Schützlinge gut zu pflegen, damit sie lange Freude an ihnen haben. Der Seelsorger nahm auch die Gelegenheit wahr, mit den Herrchen und Frauchen unter den Gläubigen der Pfarrei ins Gespräch zu kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tiersegnung (5)Pfarrei St- Michael Amberg (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.