Senioren genossen Kultur und Kulinarik aus Hellas
Griechischer Abend im Clementine von Wallmenich-Haus

Die Folkloredarbietungen der Gruppe "Philia" beim Griechischen Abend im Clementine-von-Wallmenich-Haus begeisterten die SeniorInnen sowie die Mitarbeiter der Einrichtung.

(ads) Einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut sich der traditionelle Griechische Abend bei den Bewohnern des Clementine-von-Wallmenich-Hauses und den Mietern des Wohnparks St. Sebastian.

Auch in diesem Jahr feierten die Senioren bei angenehmen Temperaturen im Innenhof ein vergnügliches Fest mit griechischer Folklore und landestypischen Spezialitäten. Eine Gruppe des Freundschaftsvereins Philia begeisterte mit Darbietungen in griechischer Tracht und bewegte sich zu lebensfroher Musik aus Hellas. Der Einladung zum Sirtaki-Tanzen kamen die Gäste am Ende des Auftritts gerne nach - auch wenn es für viele in Form des Sitztanzes war.

Nach dem Auftritt von Philia und der offenen Tanzrunde kredenzte die Küche des Wallmenich-Hauses griechische Spezialitäten und zur Abrundung des gemeinsamen Essens einen Ouzo, den die Heimleitung ausgab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.