SGS-Fotogruppe erzielt beachtliche Erfolge - Rekord bei Club-Wettbewerben
Bestes Ergebnis seit Bestehen

Heike Benninghoff freute sich über ihren ersten Platz beim dritten Ostbayerischen Fotofestival. Bilder: bif (2)

Erfreut über das beste Ergebnis bei nationalen und internationalen Fotowettbewerben seit der Gründung des Fotoclubs im Jahr 1958 zeigte sich Vorsitzender Georg Birner. Bei der Jahreshauptversammlung der Fotogruppe der Sportgemeinschaft Siemens legte Wettbewerbsleiter Bernhard Hiersig die eindrucksvollen Zahlen vor. Als erfolgreichster Autor bei nationalen und internationalen Fotowettbewerben wurde Richard Nürnberger mit einer Goldmedaille, acht Urkunden und 221 Annahmen ausgezeichnet. Hans König gewann ebenfalls eine Goldmedaille, vier Urkunden und 137 Annahmen, Georg Birner erreichte 116 Annahmen.

Goldmedaille und Urkunde


Bei den nationalen Fotowettbewerben zeichnete sich Manfred Hopfenmüller mit einer Goldmedaille, Heike Benninghoff mit zwei Urkunden und 15 Annahmen, Uwe Weiß mit 12, Jana Müller mit 9, Claudia Tibio mit 5 und Klaus Lohmann mit einer Annahme aus. Mit einem ersten Platz beim dritten Ostbayerischen Fotofestival überzeugte Heike Benninghoff auf Bezirksebene.

Nicht nur bei nationalen und internationalen Wettbewerben beteiligten sich die Fotografen des Clubs. Auch die Club-Wettbewerbe des Vereins werden als Vorstufe für große Events genützt.

Alle drei erste Plätze


Eine Rekordbeteiligung gab es laut Birner bei den Monatsfotowettbewerben im vergangenen Jahr. Insgesamt seien 302 Einzelbilder und 15 Serien zur Bewertung eingereicht worden. Mit einem Novum endete die Jahresauswertung: Bei "Foto das Jahres" gewann Hans König alle drei ersten Plätze und die beiden Wanderpokale. Georg Birner siegte in der "Serie" ebenfalls auf allen drei Plätzen. Sehr erfreut zeigte sich Jugendleiter Uwe Weiß über die starke Beteiligung am Ferienprogramm der Stadt Amberg. Die Jugendlichen konnten in den beiden Kursen sowohl fotografische als auch digitale Erfahrungen sammeln.

Mitglieder-ZuwachsBei der Jahreshauptversammlung der Fotogruppe der Sportgemeinschaft Siemens standen nicht nur die Erfolge der Mitglieder bei Foto-Wettbewerben im Mittelpunkt, sondern auch die Aktivitäten des Clubs. Vorsitzender Georg Birner und seine Stellvertreterin Claudia Tibio blickten auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück.

Im Vordergrund standen die positiven Besucherzahlen der zwölf Club- und zehn Gesprächsabende, bei denen Mitglieder und Gastreferenten sehr sehenswerte Multivisionsschauen zeigten. Besonders erfreulich sei der Mitglieder-Zuwachs: Birner erwähnte fünf Neuaufnahmen sowie zwei Aufnahmen in den Deutschen Verband für Fotografie. Von einem sehr guten Jahr sprach Club-Schatzmeister Hans König. Er legte einen ausgeglichenen Kassenstand vor, sehr zur Freude der Mitglieder. (bif)
Weitere Beiträge zu den Themen: Fotowettbewerb (24)SGS-Fotogruppe Amberg (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.