Stadionklo hatte keine Genehmigung
Schwarz-Leitung

Hunderte Fans halten dem FC Amberg die Treue und gehen während der Heimspiele natürlich auch aufs Stadionklo. Was die bei spannenden Matches doppelt unter Druck stehenden Zuschauer nicht wussten: Sie erleichterten sich über 40 Jahre lang auf einem WC, dessen Kanalanschluss keine Genehmigung hatte. Er entstand vermutlich schon beim Stadionbau 1972 und wurde nie gemeldet. Erst 2015 tauchte das Thema aus der Versenkung auf. Der FC stellte neue WC-Container auf und wollte diese an die bestehende Leitung anschließen. Die Stadt fragte: Welche Leitung? Sie hatte bis dahin keine Ahnung vom Rohr. Jetzt wird der Kanalanschluss ordentlich hergestellt. Der FC hat - wie so oft auf dem Platz - Glück: Es gibt keine Rote Karte von der Stadt. Das Thema ist verjährt.

Weitere Beiträge zu den Themen: Stadion (18)FC Amberg (272)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.