Stark alkoholisierter Kirwagänger muss mit Anzeige rechnen
Aus dem Krankenhaus geflohen und Taxifahrer geprellt

Symbolbild: dpa

Ein junger Mann wurde Dienstagnacht mit einem Vollrausch ins Klinikum Amberg eingeliefert. Anschließend verließ er die Klinik mit dem Taxi und verschwand - ohne zu bezahlen.

Wie die Polizei berichtet, wurde der stark alkoholisierter Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach von der „Schmidgadener Kirwa“ ins Klinikum Amberg gebracht. Kurz darauf ging bei der Polizei die Meldung ein, dass der Betrunkene aus dem Krankenhaus geflüchtet sei.

Später stellte sich heraus, dass er mit dem Taxi zurück zum Fest gefahren ist. Dort stieg er aus dem Wagen aus und rannte davon. Die Rechnung von etwa 32 Euro blieb er dem Fahrer schuldig.

Die Personalien sind der Polizei bekannt. Sie haben die Ermittlungen aufgenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.