Sternsinger
Verantwortung für Kinder in Not

"Die Sternsinger kommen!" hieß es wieder in der Pfarrei St. Michael. Drei Gruppen machten sich am Dienstag und Mittwoch auf den Weg, um den Segen in die Häuser Königsteins und der umliegenden Orte zu bringen. Die gesammelten Gaben kommen unter anderem dem Projekt "Palliri" im Beispielland Bolivien zugute. 400 Kinder und Jugendliche werden dort in der Millionenstadt El Alto in einem Kindergarten, einem Jugendzentrum und einer Fußballschule betreut. Ihnen werden Werte wie Respekt, Selbstbewusstsein und Teamgeist vermittelt.Die Pfarrei St. Michael dankt allen, die offene Türen für die Sternsinger hatten, und vor allem den Mädchen und Buben, die bereit waren, mitzumachen. Sie übernahmen damit Verantwortung für Kinder in Not.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.