Umschulung: Gesellenbriefe für Feinwerkmechaniker
Nach 3500 Stunden

Jobcenter-Teamleiter Rainer Liermann (rechts hinten) und Tobias Knauer (links hinten), der Leiter des Bildungszentrums, überreichten die Gesellenbriefe an (vorne von links) Andreas Haselsteiner, Achim Uniewski, Christopher Wiesenhütter sowie (Mitte von links) Manfred Hagen, Vitalij Daiker und Isabel Thünel. Die Ausbilder Matthias Ertl (hinten, Zweiter von links) und Josef Bartmann (rechts daneben) gratulierten. Bild: Michaela Stumpf

Eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker ist nichts für Grobmotoriker. Präzises Arbeiten, mathematisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen sowie handwerkliches Geschick sind Grundvoraussetzungen für diesen Beruf. Sieben Teilnehmer haben in einem Umschulungskurs im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Amberg bewiesen, dass sie diese Fähigkeiten besitzen.

Nach 3500 Unterrichtsstunden halten sie nun ihre Gesellenbriefe in den Händen. Bester war laut einer Pressemitteilung mit sehr gutem Prüfungsergebnis Andreas Haselsteiner aus Amberg. Während der abschließenden Projektarbeit plante und fertigte er eigenständig eine PC-gesteuerte CNC-Drehmaschine mit integrierter Werkzeugwechselvorrichtung. Von September 2014 bis Juli 2016 eigneten sich die Teilnehmer alle Fertigkeiten und Kenntnisse an. Zu den anspruchsvollen Aufgaben gehörten auch Drehen, Fräsen und die gängigsten Schweißverfahren.

Tobias Knauer, der Leiter des Bildungszentrums, bescheinigte den Absolventen "sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt". Das Bildungszentrum der Handwerkskammer bietet in Amberg die nächste Umschulung für Feinwerkmechaniker von Mittwoch, 31. August, bis Freitag, 27. Juli 2018, an.

Die erfolgreiche Absolventen: Vitalij Daiker (Schwandorf), Konstantin Frost, Manfred Hagen und Andreas Haselsteiner (jeweils Amberg), Isabel Thünel und Achim Uniewski (beide Sulzbach-Rosenberg) sowie Christopher Wiesenhütter (Oberviechtach).
Weitere Beiträge zu den Themen: Feinwerkmechaniker (2)Umschulung (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.