Vereinsfeier einmal anders
Raigeringer SV-Fitness-Sparte lässt es kulinarisch krachen

Happy Birthday zum 45. Geburtstag: SV-Vorsitzender Thomas Graml überraschte die beiden Leiterinnen der Fitness-Sparte Sybille Zweck (links) und Edith Pongratz mit einer Geburtstagstorte. Bild: gth

Raigering. Die Fitness-Sparte des SV feierte sich mit einer nicht alltäglichen Geburtstagseinladung selbst. Das 45-jährige Bestehen der Abteilung wurde nicht mit einem herkömmlichen Fest- oder Kommersabend begangen. Die Mitglieder gönnten sich stattdessen einen kulinarischen Genuss-Abend samt Wein-Sommelier.

Mit dem Liedtext "Ein hoch auf uns" von Andreas Bourani begrüßte Spartenleiterin Edith Pongratz 110 Mitglieder der Fitness-Abteilung im festlich und herbstlich dekorierten Pfarrsaal. Sie ließ die zurückliegenden 45 Jahre Revue passieren und erwähnte neben einem abwechslungsreichen sportlichen Angebot auch unzählige Ausflugsfahrten und eher gesellig ausgerichtete Veranstaltungen. Ein großes Dankeschön entbot sie deshalb vor allem den Gründungsmitgliedern.

Auch der Vorsitzende des Hauptvereins, Thomas Graml, weiß seine Fitness-Sparte zu schätzen: "Wann immer Hilfe und Unterstützung gebraucht wird, ihr seid zu Stelle. Ihr haltet Augen und Ohren nach den neusten Trends offen und schaut auch über den Tellerrand hinaus." Graml überraschte die Frauen mit einer angeblich "kalorienarmen Prinzregentinnentorte", die an diesem Abend natürlich noch angeschnitten und verteilt wurde.

Zu einem Höhepunkt wurde jedoch eine Weinverkostung. Sabine Ernest-Hahn, eine Wein-Sommeliere aus München, führte in die Welt des edlen Getränks ein. Sechs ausgewählte Sorten wurden gekosteter, und die Besucher des Abends erfuhren viel über Weinqualität, Aromen und Geschmackskriterien. Wie liest man eigentlich ein Weinflaschen-Etikett richtig und wie wirken und verändern sich Speisen im Zusammenhang mit Wein? Das waren nur einige spannende Erkenntnisse des Abends.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.