Wechsel an der Spitze
Stiftung hat neue Geschäftsführerin

Hießen Birgit Lontke als Geschäftsführerin willkommen (von links): Oberbürgermeister Michael Cerny, Dekan Markus Brunner und Landrat Richard Reisinger. Bild: hfz
-Sulzbach. Seit 1. April hat die Katholische Waisenhausstiftung eine neue Geschäftsführerin. Nun wurde Birgit Lontke von Vorsitzendem Landrat Richard Reisinger offiziell in ihr Amt eingeführt und willkommen geheißen. Der Stiftungsspitze gehören außerdem der Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny sowie Dekan Markus Brunner von der Amberger Pfarrei St. Georg an. Die Katholische Waisenhausstiftung wurde 1737 von Dr. Johann Heinrich Werner gegründet und unterhält unter anderem ein Ferienheim in Ammerthal. Birgit Lontke folg Maria Anna Gradl, die 15 Jahre Geschäftsführerin war und Ende März in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.