Weihnachtsmarkt
Männer in Enten-Kostümen ziehen Blicke auf sich

Einige Besucher des Weihnachtsmarkts rieben sich am Mittwochabend verdutzt die Augen. Was machen Männer in Kostümen mit einer ein Meter großen gelben Ente im Kinderkarussell oder am Glühweinstand? Die Lösung: Der Serviceclub Round Table 69 wollte jetzt schon potenzielle Sponsoren auf das beliebte Entenrennen aufmerksam machen, das am Sonntag, 24. April, für einen guten Zweck Leben in die Altstadt bringt. Präsident Eckhard Winkler (Zweiter von rechts) sagte, dass es am Vorabend wieder Livemusik und Bewirtung im Hof des Landratsamts gibt. Diesmal sollen mehrere Gruppen auftreten. Was vom Gewinn übrig bleibt, wird wieder gespendet. Bisher waren es laut Winkler mehr als 150 000 Euro. Ein Wiedersehen mit den Männern in den gelben Enten-Kostümen gibt es bei der Hexennacht am Donnerstag, 4. Februar. Dann beteiligen sie sich mit einem Getränkestand am bunten Faschingstreiben auf dem Marktplatz. Der Verkauf der Entchen startet am Samstag, 19. März, auf der Krambrücke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weihnachtsmarkt (224)Round Table 69 (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.