Zappzerapps hilft beim Deutsch lernen

Kindern aus Syrien, dem Irak, Russland, der Türkei, den USA und Afghanistan stellte der Amberger Autor Friedrich Brandl das Buch vom Zauberer Zappzerapps vor. Als die Kleinen den Schriftsteller und Lyriker anschließend das Marienheim zeigten, verriet er ihnen: ""Ich bin als Kind schon in diesen Kindergarten gegangen." Bild: hfz

Mädchen und Buben des Caritas-Kindergartens Marienheim, die nicht so gut Deutsch sprechen, hat der Amberger Schriftsteller und Lyriker Friedrich Brandl etwas vorgelesen. Derzeit besuchen Kinder aus 17 verschiedenen Nationen die Einrichtung. Sechs Kindern aus Syrien, dem Irak, Russland, der Türkei, den USA und Afghanistan stellte Brandl das Buch vom Zauberer Zappzerapps vor. Dieser ist bei seinem ersten Auftritt im Zirkus so aufgeregt, dass alles schief geht, was nur schief gehen kann. Ein kleines Mädchen hilft dem Zauberer, dass die Vorstellung doch noch ein großer Erfolg wird.

Das Buch hat Brandls Tochter Ina Meillan ansprechend illustriert. Dem Schriftsteller und Lyriker gelang es hervorragend, mit der Geschichte die Kinder zu fesseln und in den Zirkus mitzunehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.