Zufälle gibt's
Zwei Männer und 28 Flaschen Bier

Symbolbild: dpa
Zwei Männer, eine Tour zu später Stunde und 28 gestohlene Flaschen Bier: Klar, dass diese Meldung in Raigering für Gesprächsstoff sorgt. Die Polizei hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass ein 44- und ein 51-Jähriger in der Nacht zuvor erwischt worden waren.

Bei Thomas Graml, dem Vorsitzenden des SV Raigering, häuften sich gestern deswegen die (nicht ganz ernst gemeinten) Nachfragen. Denn: Just an dem Abend, an dem die Bier-Diebe unterwegs waren, zog Graml (44), mit Eisstock-Spartenleiter Bernhard Weigl (51) durch den Ort, um bei der Haussammlung Geld für den SVR einzunehmen. Logisch, dass die Funktionäre aufgrund der zufälligen Altersgleichheit zum Klatschthema wurden.

Graml und Weigl klopfen auch in den nächsten Tagen an Türen und bitten um Zuschüsse. Sollten sie dabei ein Bierchen angeboten bekommen, sagen sie laut Graml sicherlich nicht Nein, aber: "Nur wenn wir einen Beleg sehen, dass es auch gekauft worden ist." (tk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2699)Kurioses (45)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.