Zwei Promille
Mit Kinderwagen gegen Straßenlaterne gefahren

Am Samstag meldeten sich gegen 16.40 Uhr mehrere Passanten bei der Polizei und gaben an, dass eine Frau mehrmals mit ihrem Kinderwagen gegen eine Straßenlaterne gefahren sei.

Die Beamten stellten fest, dass die Frau mit weit über zwei Promille "erheblich alkoholisiert" war und sich nicht mehr um ihre beiden Kinder (15 Jahre und 9 Monate) kümmern konnte. "Es wurde das Jugendamt informiert, welches die Kinder anderweitig unterbrachte", berichtet Polizeisprecher Michael Kaschny.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2677)Alkohol (91)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.