Amberg schafft neue Studenten-Appartements
Appartements für Studenten

Der Dachstuhl war noch im alten Jahr verschwunden, jetzt muss auch der Rest des Anwesens Sechserstraße 7 weichen. Eine Wohnungsbaugesellschaft aus Schmidgaden errichtet genau gegenüber der Hochschule 24 Studenten-Appartements, die laut eines Unternehmenssprechers spätestens im März nächsten Jahres bezogen werden können. Bild: Hartl

(tk) Zum Start vor 21 Jahren waren es am Amberger Standort 39 Studenten, mittlerweile sind es über 1800. Die Hochschule wächst, parallel dazu verändert sich auch das Umfeld, um die Nachfrage an Wohnraum für die jungen Leute zu decken. Ab März entstehen genau gegenüber an der Ecke Balan-/Sechserstraße 24 zwischen 20 und 25 Quadratmeter große Studenten-Appartements.

Die RWM Wohnbaugesellschaft aus Schmidgaden im Landkreis Schwandorf hatte noch im Dezember mit dem Abriss des Anwesens Sechserstraße 7 begonnen, in dem zuletzt nur noch eine Mieterin wohnte. "Sie ist in unmittelbarer Nähe untergekommen", teilte dazu ein Unternehmenssprecher mit, der zudem wissen ließ, dass die Zimmer, die spätestens im März nächsten Jahres bezugsfertig sein sollen, zum Verkauf stehen. Die GmbH aus dem Nachbarlandkreis trete als Bauträger auf, nicht als Vermieter, hieß es dazu weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.