Ins ehemalige Autohaus Peter kehrt Leben ein
Asia-Restaurant und Handwerker-Markt öffnen

Bild: Hartl
Amberg: Restaurant Qiu |

So mancher hatte ja seine Zweifel, ob das noch was wird. Jetzt aber steht fest: Am Donnerstag, 3. November, eröffnet das asiatische Restaurant im ehemaligen Autohaus Peter an den Franzosenäckern. Los gehts um 11.30 Uhr mit einem Mittagsbüfett an einer fast 40 Meter langen Theke.

Betreiber Arno Dressler werkelte bis zum letzten Tag, damit im "Qiu" alles passt. "Am Schluss kam noch die Feuerwehr zur Abnahme der Brandschutzeinrichtung", erzählt er über den Feinschliff zum Finale. "Die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung war hervorragend. Die Leute haben uns immer unterstützt."

Der Chef des Autohauses Dressler in Obertraubling hatte die Immobilie nach der Insolvenz der Firma Peter vor drei Jahren gekauft. Es wird zwei Restaurantleiter geben: Reinhard Hauptvogel und Su Jian Ping, den Dressler als Sushi-Spezialist bezeichnet. Fünf chinesische Spezialitätenköche hat der Unternehmer angestellt, das Lokal bietet Platz für 400 Gäste.

In die andere Hälfte des Gebäudes ist der Handwerker-Großhandel Layer eingezogen. Die Filiale des Baumarktes aus Tettnang am Bodensee eröffnet am Freitag, 4. November, seine fast 1000 Quadratmeter große Ladenfläche. Zum Sortiment zählen unter anderem Bau- und Möbelbeschläge, Berufsbekleidung, Arbeitsschutz, Werkzeug, Maschinen und Verbindungstechnik. Filialleiter ist Cem Ugur, der zuvor die Niederlassung in Augsburg betreute.

Die Layer-Eröffnung geht einher mit der Schließung des Beschläge-Fachhandels Brendel in der Bayreuther Straße. Das Brendel-Team bleibt an den Franzosenäckern aber weiter mit im Boot. Ab Januar steigt das Ehepaar Helmut und Monika Brendel mit ins Geschäft ein. Bis zum Herbst 2017 sollen außerdem weitere Angestellte sowie ein Auszubildender dazukommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.