Gruppe der musikalischen Früherziehung tritt beim Sommerfest der Ammerthaler Blasmusik auf
Beachtliche Leistung gezeigt

Kultur
Ammerthal
10.08.2016
11
0

Mit der musikalischen Früherziehung ermuntert die Ammerthaler Blaskapelle die Kinder und Jugendlichen zum Spielen eines Instruments. Der Verein will mit dieser Nachwuchsschmiede Mädchen und Buben schulen, die später in den Klangkörper integriert werden können. Lange hat die Flötengruppe unter Leitung von Birgitta Englhard geübt, um beim Sommerfest den vielen Eltern und Angehörigen zu zeigen, was sie schon alles erlernt hat - und das war beachtlich. Unter der Regie von Elena Neubauer führte die zweite Gruppe Lieder und Tänze auf, die ebenfalls mit viel Beifall bedacht wurden. Den offiziellen Teil rundete ein gemütliches Beisammensein in der Ammerthaler Schulturnhalle ab. Auf dem Bild (von links): Lena Karl (Altflöte), Celina Jahn (Sopranflöte), Amanda Thirimadurage (Sopranino) und Birgitta Englhard (Bassblockflöte). Bild: e

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.