Ammerthaler Test-Doppelpack auf Kunstrasen

Lokales
Ammerthal
24.01.2015
0
0
Bis zum ersten Punktspiel auf eigenem Platz gegen den TSV Neudrossenfeld (8. März) hat Fußball-Bayernligist DJK Ammerthal um Cheftrainer Markus Mühling ein umfangreiches Programm vor sich. Insgesamt wurden sieben Wochen Vorbereitung eingeplant. Diese doch relativ lange Testphase ist im Anbetracht des großen personellen Umbruchs sicherlich notwendig, um das neuformierte Team auf einen knallharten Abstiegskampf vorzubereiten.

Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten sollen zahlreiche Testspiele dafür sorgen, die bestmögliche Stammformation zu finden. Die ersten beiden Vorbereitungsspiele bestreitet der aktuelle Tabellensechzehnte der Bayernliga Nord an diesem Wochenende auf dem Kunstrasenplatz des VfL Nürnberg an der Salzbrunnerstraße.

Am Samstag, 24. Januar, um 15 Uhr ist der mittelfränkische Bezirksligisten TSV Winkelhaid der Gegner. Am Sonntag, 25. Januar, um 15 Uhr geht es gegen den Regionalligisten SV Seligenporten. Dem Ammerthaler Trainergespann steht an diesem Wochenende aus unterschiedlichen Gründen allerdings nur ein Minikader zur Verfügung, so dass sich kaum die Möglichkeit bietet, durchzuwechseln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.