Ammerthaler Theatergruppe probt ihr neues Stück
Wild ist der Westen

Lokales
Ammerthal
16.01.2015
2
0
Die Mitglieder des Heimat- und Kulturverein entführen Theatergänger in der diesjährigen Spielsaison in den Wilden Westen. Genaugenommen nach Crazy Town. Das ist eine kleine, beschauliche Stadt mit Schule, Altenheim, einem Saloon und was sonst noch alles dazugehört. Doch das Testament eines einst berühmt-berüchtigten Revolverhelden bringt plötzlich die Ruhe völlig durcheinander.

Das Originalstück mit dem Titel "Die Western-Schwester!" von Bernd Kietzke hat Doris Weiß zu einer Wildwest-Komödie mit Gesang in drei Akten umgearbeitet. Deshalb heißt es jetzt "Im Wilden Wilden Westen!", auf der Bühne werden neun weibliche und sechs männliche Darsteller stehen, die die Proben bereits aufgenommen haben.

Karten gibt es bereits im Getränkemarkt Müller in der Dietersberger Straße 20. Die Premiere ist für Freitag, 10. April, um 19.30 Uhr geplant. Der Spielplan sieht als weitere Aufführungstermine vor: Samstag, 11. April, 19.30 Uhr; Sonntag, 12. April, 18 Uhr; Freitag, 17. April, 19.30 Uhr; Samstag, 18. April, 19.30 Uhr und Sonntag, 19. April, 16 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.