Aus der Jahreshauptversammlung in Ammerthal
Rosen für die verdienten Frauen

Lokales
Ammerthal
17.01.2015
12
0
Trotz schlechter Witterung kamen die Mitglieder sehr zahlreich zur Jahreshauptversammlung des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) Ammerthal ins Pfarrheim. Den Vorstands-Bericht verlas Christa Ehbauer vom Vorstandsteam, den Kassenbericht Simone Hoppe.

Unterhaltsam waren erneut der humorvolle Schriftführerbericht von Lydia Kopp und der gereimte Rückblick zur Bildungsfahrt 2014 von Doris Weiss. Irmgard Lehmeier (Vorstandsteam) hatte die ehrenvolle Aufgabe, zahlreiche Mitglieder für 20- und 25-jährige Vereinszugehörigkeit zu ehren. Für 20 Jahre waren dies Andrea Badura, Lidwina Bauer, Christa Burger, Gertraud Graf, Anita Knorr, Emma Niebler und Brigitte Schenk; für 25 Jahre Brigitte und Gabriele Englhard, Mariele Geitner, Rosalinde Graf, Maria Minder, Silvia Rösl, Evi Wolf und Emma Zagel. Alle Geehrten bekamen eine Rose und ein Bild von Frauenbund-Gründerin Ellen Ammann überreicht.

Am Ende rührte Doris Weiss die Werbetrommel für die Bildungsfahrt vom 16. bis 19. Juli nach Belgien. Auf dem Programm stehen der Besuch des Europaparlaments in Brüssel und einer Chocolaterie, Stadtführungen, Fahrt nach Brügge und Gent und viele Aktivitäten mehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.