Buben und Mädchen aus Ammerthal entdecken Schätze Sulzbach-Rosenbergs
Note eins im Fach Kultur

Lokales
Ammerthal
27.07.2015
0
0
Anschauungsunterricht in Sulzbach-Rosenberg gab es für die Schüler der 3. und 4. Klasse der Grundschule Ammerthal in Sulzbach-Rosenberg. Zunächst führte der Weg in die Synagoge, in deren neu renoviertem Innenraum Dr. Markus Lommer die Kinder erwartete. Eine wunderbare Atmosphäre schaffte der vorbereitete Sitzkreis unter der Kuppel. Dort sangen die Buben und Mädchen mit Dr. Lommer das Lied "Shalom".

Da gerade der Seidel-Saal geöffnet war, konnten die Kinder die alten Druckmaschinen besichtigen und entdeckten dabei sogar die berühmten Zeichnungen von Wilhelm Busch. Danach ging es über den Marktplatz hinauf ins Schloss, wo gerade die Tribüne für die Knorr-von-Rosenroth-Festspiele aufgebaut wurde. Regisseur Michael Ritz erzählte den Kindern von Inhalt und Choreographie des historischen Stückes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.