Die Siedler erkunden den Spreewald

Lokales
Ammerthal
30.05.2015
0
0
Der Jahresausflug der Siedlergemeinschaft Ammerthal führt diesmal in den Spreewald, von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. September. Abfahrt ist am Freitag um 6 Uhr in Ammerthal in Richtung Cottbus, wo eine Stadtführung und Abendessen geplant sind.

Am zweiten Tag geht die Gruppe auf große Spreewaldrundfahrt - über Lübben mit Besuch der Schlossinsel, nach Straupitz zur Spreewaldinsel Leipe, dem kleinsten Wasserdörfchen, und nach Burg. Nach einer romantischen Kahnfahrt gibt es abends ein Spreewälder Grillbüfett direkt am Spreeufer. Am dritten Tag steht gleich nach dem Frühstück eine Führung im Fürst-Pückler-Park in Branitz bei Cottbus auf dem Programm.

Weiter geht es vorbei am Lausitzer Tagebau zum Senftenberger See. Die Rückkehr nach Ammerthal soll gegen 21 Uhr erfolgen. Nähere Informationen gibt es bei Vorsitzender Anita Knorr, 09628/84 79. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 10. Juni.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.