Expertin greift bei Braten nur auf Kräuter zurück
Ohne Salz, Fett und Öl

Lokales
Ammerthal
08.07.2015
0
0
Der monatliche Seniorentreff der Pfarrei St. Nikolaus in Ammerthal wird sehr gut angenommen. So konnte Gerda Englhard rund 50 Senioren begrüßen, als zum Thema "Würzkräuter nach Hildegard von Bingen" Johanna Eisner aus Haunritz bei Kemnath-Stadt sprach. Die Referentin hatte ein ganzes Bündel von Heil- und Gewürzkräutern aus dem eigenen Garten mitgebracht. Daraus bereitete sie einen schmackhaften Braten ohne Salz, Fett und Öl, sondern nur mit Galgant, Quendel, Thymian, Bärwurz, Salbei, Fenchel oder Maggikraut. Der gute Duft verbreitete sich rasant im gesamten Pfarrheim. Während der Braten vor sich hin garte, erklärte Eisner die unterschiedlichen Heilwirkungen der Kräuter. Schließlich wurde der Braten genüsslich verspeist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.