Fürsattel für die Abwehr

Marcel Fürsattel (Mitte) trägt ab sofort das Trikot des Bayernligisten DJK Ammerthal. Der 21-Jährige wurde vom Sportvorsitzenden Stefan Badura (links) und dem Sportlichen Leiter Tobias Rösl vorgestellt. Bild: lst
Lokales
Ammerthal
17.12.2014
7
0

Ein Torjäger ist schon da, jetzt kommt auch ein Neuer für die Defensive. Fußball-Bayernligist DJK Ammerthal rüstet seinen Kader weiter auf, um seine Mission nach der Winterpause doch noch zu erfüllen.

Am Ende der Saison soll der Klassenerhalt stehen. "Wir tun alles dafür, um dieses Vorhaben zu realisieren", sagt Sportlicher Leiter Tobias Rösl, der nach der Verpflichtung von Torjäger Michael Jonczy vom SC Eltersdorf nun einen weiteren Neuzugang bekannt gab: Marcel Fürsattel kommt vom Nordost-Landesligisten SG Quelle Fürth zur Mannschaft von Trainer Markus Mühling.

"Mit Marcel bekommen wir einen mehr als talentierten Defensiv-Allrounder", sagte Rösl bei der Vorstellung des zweiten Neuzugangs in der Winterpause. "Er ist ein gestandener Landesliga-Akteur, der uns in unserer gegenwärtigen Situation sicherlich sofort weiterhelfen wird", ist der Ammerthaler Sportvorsitzende Stefan Badura überzeugt. Marcel Fürsattel gehörte in den letzten drei Spielzeiten zum Stammkader des Landesligisten SG Quelle Fürth.

Der 21-Jährige spielte seit der Saison 2012/13 insgesamt 82 Mal in der ersten Mannschaft der Mittelfranken. Dabei bewies er als vielfältig einsetzbarer Abwehrspieler nicht nur seine Stärken in der Defensive, Fürsattel erzielte zudem sieben Treffer.

"Er passt perfekt zu uns", so Sportlicher Leiter Rösl, der dem "körperlich starken und technisch beschlagenen" Akteur einiges zutraut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.