Mit 80 beendet Joachim Badura seinen Dienst im Garten der Kita St. Nikolaus
Jetzt sollen Jüngere anpacken

Lokales
Ammerthal
13.03.2015
0
0
(mof) 20 Jahre lang erledigte Joachim Badura die Gartenarbeiten an der Kita St. Nikolaus. Mit seiner Frau Magdalena hielt er die Außenanlagen in Schuss und den Gehsteig um das Areal sauber. Jetzt legt der 80-Jährige die Aufgabe in jüngere Hände. Die Kinder wollten den beiden einen gebührenden Abschied bereiten.

Nach dem Lied "Ich schenk' dir einen Regenbogen" überreichten sie ihm symbolisch einen Kieselstein und einen selbst gebackenen Kuchen mit der Aufschrift "Ich mag dich so!". Mehrere Kinder lobten in Gedichten den Fleiß und die Zuverlässigkeit von Joachim Badura. Sie wünschten ihm einen schönen Renteneintritt, Gesundheit und viel Zeit zum Geld ausgeben. Zum Fitbleiben bekam er ein bayerisches Elixier überreicht.

Kita-Leiterin Anita Klatzl würdigte die angenehme Zusammenarbeit und übergab einen Gutschein im Namen des gesamten Kindergartenpersonals. Joachim Badura gab den Dank an die Kindern und ihre Betreuerinnen zurück. Vor allem aber nannte er "den Herrgott, der mir über all die Jahre Kraft gegeben hat."
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.