Segen für die Änderungen

Lokales
Ammerthal
28.09.2015
1
0

Die Gemeinde Ammerthal möchte den zweiten Bauabschnitt des Gebiets Krummstriegel in Angriff nehmen. Dazu waren jetzt 47 Träger öffentlicher Belange zu ihrer Meinung befragt worden.

Die Kommune hatte die Behörden und die Träger öffentlicher Belange hinsichtlich Krummstriegel, Bauabschnitt II, zur Stellungnahme aufgefordert. Architekt Rainer Rubenbauer informierte in der Gemeinderatssitzung als Planer über die eingegangenen Statements einzeln und legte sie zur Beschlussfassung vor. Seinen Angaben folgend wurden 47 Träger öffentlicher Belange angeschrieben, davon haben 24 fristgerecht eine Stellungnahme abgegeben. Bei 14 habe es keinerlei Einwände gegeben, neun hatten zu dem Vorhaben Anregungen, schließlich lag auch ein privates Schreiben vor. All die Eingaben wurden zur Kenntnis genommen und beschlossen, dass mit dem vorliegenden Plan unter Einarbeitung der Vorschläge Einverständnis besteht. Der Gemeinderat billigte schließlich den Bebauungsplan in der angepassten Form. Zugleich wurde die Verwaltung beauftragt, die nun folgende öffentliche Auslegung zu veranlassen. Die Beschlüsse erfolgten einstimmig.

Seinerseits war Ammerthal aufgefordert, sich zu Vorhaben von Ursensollen und Illschwang zu erklären. Der Gemeinderat tat dies jeweils einstimmig: Ursensollen will den Bebauungs- und Grünordnungsplan für das Gebiet Rängberg aufstellen. Die Fläche wird als Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen, im geltenden Flächennutzungs- und Landschaftsplanes ist es so nicht dargestellt. Deshalb ist die Änderung erforderlich.

Die Pferdepension Aichazandt liegt im Bereich der zu Illschwang gehörenden Gemarkung Angfeld. Im Flächennutzungsplan ist Aichazandt als Dorfgebiet ausgewiesen. Aus der Teilerwerbshofstelle hat sich ein florierender Reiterhof entwickelt, dem es nun an Lagerflächen für Heu, Stroh und Unterstellmöglichkeiten für Geräte fehlt. Unter Berücksichtigung der vorhandenen Bebauung wird die Dorffläche soweit nötig minimal nach Norden hin erweitert. Ammerthal hat nichts dagegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.