Ammerthals Bürgermeisterin klagt über Stimmungsmache
Wenig Verständnis für Polemik

Politik
Ammerthal
26.01.2016
240
0

Inhaltlich einsteigen wollte sie bei dem Thema nicht mehr - schließlich ist die Dorferneuerung in Viehberg fast beendet. Aber ihrem Ärger darüber, dass auch in diesem Fall wieder einmal "hintenherum" Stimmung gemacht wurde, machte Bürgermeisterin Alexandra Sitter-Czarnec doch Luft.

"Ich dachte zunächst, es wäre ein Dankschreiben, dass die Gemeinde sich bei den Wünschen zur Dorferneuerung Viehberg so großzügig gezeigt hat", sagte Sitter-Czarnec. Das sei aber nicht der Fall gewesen. Stattdessen hätten die Vertreter der Dorfgemeinschaft Anmerkungen und Kritik zu Maßnahmen der Dorfereneuerung, unter anderem auch zu deren Kosten, formuliert - aber auch betont, dass sie damit "keine weitere Diskussion" anfachen wollten.

Diese Ansicht teilt die Bürgermeisterin, die ebenfalls einen Schlusspunkt hinter das Projekt setzen will. Es stehe schließlich bis auf einige Restarbeiten kurz vor der endgültigen Abnahme durch das Amt für ländliche Entwicklung. Für das Wartehäuschen seien laut Ingenieurbüro keinerlei Planungskosten angefallen, betonte Sitter-Czarnec. Im Übrigen teile auch ihr Vertreter Martin Lehmeier den Wunsch der Mail-Verfasserinnen auf Beendigung der Debatte.

Die Gemeinde-Führung freue sich nun auf die Einweihung beim Maifest. "Meinen Dank für das Engagement der beiden Frauen habe ich im Gemeindeblatt zum Ausdruck gebracht", fügte Sitter-Czarnec hinzu.

Sehr gefreut habe sie sich über die Mitteilung von Doris Schmid, "dass die Dorfgemeinschaft die Kosten für das geplante Kunstobjekt in Höhe von 10 000 Euro übernehmen wird". Der Künstlerin Sabine Mädl sei der Auftrag dazu schon erteilt worden: "Das nenne ich gute Zusammenarbeit im Sinne der Bürger."

In der Sitzung wurde Dieter Strobl aus Ammerthal, der auch Kulturbeauftragter der Gemeinde ist, zum Gemeindearchivar bestellt. Er soll nach einem entsprechenden Grundseminar das gemeindliche Archivgut erfassen und auf Dauer sichern. (Weiterer Bericht zur Sitzung folgt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.