Ammerthaler Schule gratuliert Rektorin Elvira Rückerl zum 60. Geburtstag
Immer auf Trab

Vermischtes
Ammerthal
23.06.2016
21
0

"Die Frau Rückerl, ja die hat zwar hier ein Rektorat, drinnen sitzen tut sie selten, sie ist immer auf Trab, sie läuft hin und sie läuft her und immer gut gelaunt, jeder Gast da nur so staunt." Die Rapper der Grundschule brachten ihrer Schulleiterin ein Ständchen, die Erstklässler schwenkten die Tücher, wie sich eine Unterrichtsstunde bei Rückerl gestaltet zeigte, die Schulspielgruppe, viel Gesang und viele Glückwünsche von allen Klassen: Die Rektorin feierte in der Grundschule ihren 60. Geburtstag.

Das hatte Folgen für die Kinder, die sich über einen früheren Schulschluss und einen Tag ohne Hausaufgaben freuen durften. Rückerl hatte sich im Münchner Olympiastadion Bruce Springsteen zu Gemüte geführt - der ist bekanntlich der Boss. Sie selbst ist Chefin, und zwar in der Ammerthaler Grundschule. Und die hat geschlossen mit ihrer Rektorin gefeiert: Die Schüler und Lehrer, dazu Kollegen aus den Nachbarschaftsschulen, Bürgermeisterin Alexandra Sitter, Pfarrer Klaus Haußmann, das Personal der Schule, die Mittagsbetreuung - alle halt, die sich ihr verbunden fühlen. Zuerst in der Turnhalle, dann bei einem Empfang. Seit 2008 ist Elvira Rückerl, in Kümmersbruck geboren, Rektorin in Ammerthal. Vorher durchlief sie die Schulen in Kastl, ab 2000 Poppenricht, ab 2002 Ammersricht, ab 2005 Edelsfeld, wo sie ab 2007 Rektorin war.

Dass sie dann nach Ammerthal kam, hat für die dortige Grundschule bleibende Folgen. Sport, Religion, Deutsch und Englisch sind ihre Fächer, ein besonderes Faible hat sie aber für das Künstlerische, mit dem sie den Räumen ihren Stempel aufdrückt. Sogar das Rathaus-Foyer hat Elvira Rückerl schon mit Bildern bereichert. Nimmt man die Begeisterung und die Freude der Gratulanten jeden Alters zum Maßstab, dann hat die Ammerthaler Schule eine umtriebige Rektorin, die offensichtlich sehr beliebt ist.

Vor drei Jahren hat sie mit Mann Peter ihren Wohnsitz nach Ammerthal verlegt. Dass ihre Tochter Nina auch im Lehrberuf tätig ist, versteht sich beinahe von selbst. Ihr Liebling ist Enkelin Sophia. Von ihren häuslichen Spargelessen schwärmen die Besucher. Die werden sich in ihrem Heim zur Gratulationscour die Klinke in die Hand geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.