Angriff auf die Lachmuskeln
Faschingslaune macht auch vor Ammerthaler Senioren nicht halt

Vermischtes
Ammerthal
07.02.2016
4
0

Ein dreifaches "Ammerthal Helau" eröffnete auch heuer stimmungsvoll den Seniorenfasching im voll besetzten Pfarrheim (rechts). Der Heimat- und Kulturverein (HKV) bewirtete seine Gäste mit selbst gemachten Torten, Kuchen und Kücheln, aber natürlich auch Spaß und Stimmung sollten nicht zu kurz kommen. Unter den Klängen des Narrhalla-Marsches zog HKV-Vorsitzende Monika Fruth mit ihrer illustren Gruppe in den Saal ein. Die Darbietungen strapazierten die Lachmuskeln der Besucher und ließen keine Langeweile aufkommen. Die Tanzsparte steuerte mit dem Paar Alois und Resi Frieser ein Potpourri von fast 100 verschiedenen Figuren bei, während das Männerballett der Knappnesia Sulzbach-Rosenberg (links) natürlich auch nicht fehlen durfte. Diese Truppe ist dem HKV schon lange verbunden, im Gegenzug steuerten die Ammerthaler einen Sketch zur Knappnesia-Prunksitzung bei. Mit dem Lied "Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus" verabschiedeten sich schließlich die fröhlichen Gastgeber, und die Besucher sparten nicht mit Applaus. Bilder: hfz (2)

Weitere Beiträge zu den Themen: Seniorenfasching (18)Pfarrheim (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.