Auf dem Ammerbach
MS-Selbsthilfegruppe richtet Entenrennen aus

Beim Entenrennen ist es dann vorbei mit der grünen Wiese. Bild: hfz
Vermischtes
Ammerthal
06.07.2016
13
0

Amberg-Sulzbach. (mof) Multiple Sklerose (MS) - plötzlich ist alles anders. Trotz aller medizinischer Fortschritte gilt diese Krankheit als nicht heilbar. Eine entsprechende Diagnose stellt deshalb für die Betroffenen eine große Belastung dar. Keiner weiß das besser als die Amberger Selbsthilfegruppe "MS-Abendtreff". Um sich zu finanzieren veranstaltet sie deshalb bei der Unterammerthaler Kirchweih am Sonntag, 14. August, ein Entenrennen auf dem Ammerbach. Zwei Euro kostet die Teilnahme pro Ente. Der Vorverkauf läuft an: Stefan Ehbauer (09628/9 23 80 20), vom 9. bis 11. Juli bei der Ammerthaler Kirchweih, ab 1. August Konditorei Weber in Ammerthal.

Weitere Beiträge zu den Themen: Entenrennen (18)MS-Selbsthilfegruppe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.