Fußball
DJK Ammerthal trennt sich von Manuel Hiemer

Manuel Hiemer. Bild: ref
Vermischtes
Ammerthal
10.12.2015
32
0
(lst) Das knapp einjährige Engagement von Manuel Hiemer beim derzeitigen Fußball-Landesligisten DJK Ammerthal ist beendet. Wie Sportlicher Leiter Tobias Rösl bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 30-jährigen Mittelfeldspieler ab sofort im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. Über die Gründe der Trennung wurde Stillschweigen vereinbart.

Anfang Januar 2015 hatte Hiemers Ex-Verein, die SpVgg Oberfranken Bayreuth, mitgeteilt, dass der Kontrakt mit ihm aufgelöst werde. Denn der damals 29-Jährige, der in der Saison 2013/14 die Wagner-Städter zur Bayernliga-Meisterschaft geführt hatte, kam in der Regionalliga-Saison nicht mehr zum Einsatz. Daraufhin hatte Rösl Hiemer zur DJK Ammerthal gelotst, wo er in der Bayernliga in elf Partien drei Tore schoss und drei Vorlagen gab. In der bisherigen Landesliga-Spielzeit kam der 30-Jährige auf zwölf Einsätze, machte dabei zwei Treffer und bereitete einen vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.