Pfarrei Ammerthal veranstaltet Ersthelferkurs
Jede Minute zählt

Thomas Zwick vom Roten Kreuz in Amberg leitete den Ersthelferkurs im Ammerthaler Pfarrheim. Bild: hfz
Vermischtes
Ammerthal
03.11.2016
14
0

18 Ersthelfer aus der Gemeinde und dem örtlichen Kindergarten trafen sich im Pfarrheim, um ihr Wissen nach zwei Jahren wieder aufzufrischen. Monika Fruth eröffnete die Veranstaltung im Namen der Pfarrgemeinde St. Nikolaus. Ausbilder war Thomas Zwick vom Roten Kreuz Amberg, der selbst in einem Klinikum arbeitet und Gruppenführer im Sanitätsdienst beim Deutschen Roten Kreuz in Amberg ist. Thomas Zwick hat schon viele Kurse für die Pfarrei abgehalten. Begleitet wurde er von Corinna Schuster, die seit drei Jahren ehrenamtlich beim Roten Kreuz tätig ist.

Erste Hilfe ist die unmittelbare Versorgung von verletzten oder erkrankten Personen noch bevor der Rettungsdienst eintrifft. Die in diesen ersten Minuten eingesetzten Maßnahmen können den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. In den meisten Notfällen sind Personen aus dem persönlichen Umfeld betroffen: Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde oder Arbeitskollegen.

Die erforderlichen Handgriffe und Maßnahmen regelmäßig zu trainieren und zu wiederholen ist Voraussetzung, um für einen Notfall gut vorbereitet zu sein. Am Ende des Kurses bedankte sich Monika Fruth mit einem kleinen Präsent bei Thomas Zwick.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ersthelferkurs (2)Pfarrei Ammerthal (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.