Prima Klima bei den Siedlern

Vermischtes
Ammerthal
17.03.2016
10
0

"Mein Garten, das grüne Wohnzimmer" war ein Wettbewerb überschrieben, bei dem die Siedlergemeinschaft Ammerthal mit zwei wunderschönen Anlagen den 2. Platz erreichte.

Auf diesen Erfolg blickte der Verein bei seiner Jahreshauptversammlung in Fichtenhof zurück. Vorausgegangen war ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder, den Pfarrer Klaus Hausmann zelebrierte.

Vorsitzende Anita Knorr erwähnte in ihrer Rückschau zahlreiche Veranstaltungen, darunter die Drei-Tage-Fahrt in den Spreewald, den Gartenwettbewerb und den Hobbykünstlermarkt. Bezirksvorsitzender Christian Benoist begrüßte Knorr als neue Frauenbeauftragte des Bezirksverbandes Oberpfalz. Er zeigte sich erfreut über das gute Klima im Verein. Der stellvertretende Bezirks- und Kreisvorsitzende Reinhard Ott sprach das Problem mit der Straßenausbausatzung an. Weder eine Internet-Petition noch Gespräche hätten bisher etwas gebracht.

2. Bürgermeister Martin Lehmeier erinnerte daran, "dass die Jugend die Zukunft der Vereine ist und um Nachwuchs geworben werden muss". Maria Brandner hält am Mittwoch, 13. April, im Pfarrheim einen Vortrag zum Thema "Mein Garten - die Oase der Sinne", kündigte Anita Knorr an. Die Drei-Tage-Fahrt führt heuer von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. September, in die Pfalz.

Ehrungen40 Jahre Mitgliedschaft: Josef Hetzenecker , Reinhold Breunig

30 Jahre: Dr. Hans Lang

20 Jahre: Gerhard Schindler , Jürgen Römisch , Günther Niebler und Erika Zeitler

10 Jahre: Dietmar Baer

Erich Schaller wurde für zehn Jahre Austragen der Vereinszeitschrift ausgezeichnet (mof)
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1557)Siedlergemeinschaft Ammerthal (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.