Auf Inlinern in die Ferien rollen

Auf dem Freibadparkplatz drehten gut 40 Kinder ihre Übungsrunden auf Inlinern. Betreuer vom Skiclub Auerbach halfen ihnen mit ihren Tipps, sicherer auf dem noch ungewohnten Fortbewegungsmittel zu werden. Bild: cs

Gleich am Montag eröffnete der Skiclub, zum sechsten Mal in Folge, mit der ersten Aktion das städtische Ferienprogramm. Mehr als 40 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren fanden sich am Freibadparkplatz ein, um sich auf Inlinern zu üben. Acht Betreuer halfen ihnen dabei. Vorsitzender Konrad Pöpel, Technischer Leiter Rudolf Bradl und Jugendleiter Lukas Lehner zeigten sich höchst zufrieden mit der Resonanz, die der Schnupperkurs auch heuer gefunden hat.

Auf die jungen Sportler warteten zur Halbzeit die im Startgeld von zwei Euro enthaltene Brotzeit und Getränke. Wie schon in den Vorjahren leisteten Einkaufswagen gute Dienste bei den ersten "Gehversuchen" auf Rollen. Manche Teilnehmer verabredeten für die nächste Zeit noch die eine oder andere Trainingstour mit den Betreuern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.