Erst Tennisplatz, dann in den Tiergarten

34 Kinder und Jugendliche brachten in der vergangenen Woche beim Tennis-Camp Leben auf die Rot-Weiß-Courts an der Neumühle. Trainer Korbinian Appl und einige Helfer machten die Jüngeren bei Ballgewöhnungsübungen mit der gelben Filzkugel vertraut. Ältere übten derweil Feinheiten für Smash, Slice, Drive oder Stoppball. Damit die ganze Sache nicht langweilig wurde, sorgten Spiele für Abwechslung. Von 9 bis 16 Uhr - unterbrochen von einer Mittagspause - wurde der Tennisnachwuchs auch konditionell gefordert. Als krönenden Abschluss und Belohnung folgte am Freitag ein Besuch im Nürnberger Zoo, den alle Teilnehmer mit Begeisterung aufnahmen. Bild: cs

Weitere Beiträge zu den Themen: Rot-Weiß Auerbach (5)Ferienprogramm Auerbach (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.