Freizeitsportler Nasnitz blicken auf 20 Jahre Geschichte zurück – Eine ganze Reihe öffentlicher ...
Hauptsache der Ball ist bei ihnen mit im Spiel

Seit 20 Jahren gibt es die Freizeitsportler aus Nasnitz. Bild: eb

Nasnitz. Bereits seit 20 Jahren gibt es die Freizeitsportler Nasnitz. Der nicht eingetragene Verein widmet sich in der Hauptsache Ballspielen wie Volleyball und Tennis. Bei den Zusammenkünften spielt aber auch die Pflege der Dorfgemeinschaft eine besondere Rolle.

Ins Leben gerufen wurde die Gemeinschaft 1996 durch Hans Gramß, Günther Kohl, Wolfgang Kraus und Harald Ziegler. Derzeit zählt sie 16 Mitglieder im Alter von 20 bis 64 Jahren. Sie kommen aus Nasnitz, Michelfeld und Pegnitz. Neuzugänge sind jederzeit willkommen.

Raum und Wiese


Damit sich die Mitglieder bei ihren Treffen auch heimisch fühlen können stellte von Anfang an Wolfgang Kraus einen Raum zur Verfügung und einen Wiesenplatz für die sportlichen Tätigkeiten im Sommer. Außerdem wurden die Aktiven von ihm mit T-Shirts ausgestattet. Vom Frühling bis in den Herbst hinein wird in der Hauptsache Volleyball gespielt. In den Wintermonaten steht Tischtennis auf dem Plan.

Die Zeit wird auch verbracht mit Kickern, dem Schnautz-Kartenspiel und natürlich wird auch auf die Unterhaltung Wert gelegt. Es gibt eine Weihnachtsfeier mit den Frauen und wenn das Frühjahr wieder einzieht ist eine Tageswanderung angesagt.

Weil Anschaffungen getätigt werden müssen, wird von den Mitgliedern jährlich ein Beitrag von 15 Euro eingefordert. So wurden fürs Volleyballspielen schon mehrere Netze gekauft. Zu den Ausgaben zählten auch der Kauf von zwei Kickerkästen und einer Tischtennisplatte.

Öffentlich aufgetreten sind die Freizeitsportler in diesen 20 Jahren häufig, sei es bei dörflichen oder sportlichen Festen. Teilgenommen haben sie auch beim Volleyballturnier in der Langgräfe. Hier erreichten sie bei acht Mannschaften sechs Mal in Folge den ersten Platz. Sie wurden dafür zwei Mal mit dem Wanderpokal belohnt. Für die Neuauflage dieses Turniers am Sonntag, 24. Juli, liegt bereits die Einladung vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.