Konzert in der Auerbacher Pfarrkirche
Musik-Genuss im Wechseltakt

Unter dem Dirigat von Klaus Hammer lief das KSB-Werksorchester zu Höchstform auf. Bilder: sck (2)

Imponierende gesangliche und instrumentale Darbietungen gab es in der Auerbacher Pfarrkirche St. Johannes. Das Konzert der St.-Martin-Singers stand unter Leitung von Kerstin Vogel. Klaus Hammer dirigierte das KSB-Werksorchester.

Zum Auftakt der musikalischen 90 Minuten spielte das Werksorchester das Medley "Spiritual Moments" von Dizzy Stratford. Das 37-köpfige Blasorchester hatte sich mit seinen Instrumenten zwischen den Seitenaltären und rund um den Altar aufgebaut. Es wechselte sich in den Vorträgen von bekannten Stücken aus der musikalischen Weltliteratur mit den 19 Sängerinnen der St.-Martin-Singers ab, die auf den Stufen zum Hochaltar Platz fanden. Das Interesse an dem Konzert hatte zahlreiche Gäste in das Gotteshaus geführt.

So waren die Kirchenbänke gefüllt und auch von den Emporen aus erfuhren die beiden Ensembles reichen Beifall sei es für "Gabriella's Song" von Stefan Nilsson oder für das Lied "Jesus, berühre mich" von Albert Frey. Zu einer Reise nach Irland auf die grüne Insel entführte Hammer mit seinen Bläsern die Konzertbesucher mit "Kilkenny Rhapsody" von Kees Vlak und ins Land der Liebe führten "Thank you for loving me" von Bon Jovi ebenso wie Andrew Lloyd Webbers "I don't know how to love him" aus dem Rock-Musical "Jesus Christ Superstar" und "Oh happy day". Den Chor begleitete Michaela Neukam am Keyboard.

Kirchliche und weltliche Klänge boten anspruchsvolle musikalische Unterhaltung bis zum Schlussakkord von "Crossbreed" der Blues Brothers.

Der Beifall des Publikums brachte jedoch den Wunsch aller nach Zugaben zum Ausdruck, der auch prompt erfüllt wurde. Das KSB-Werksorchester begleitete Kerstin Vogel von den St.-Martin-Singers bei ihrer Solodarbietung des Meat-Loaf-Songs "I would do anything for love, but I won't do that" und der Chor sang nochmals Albert Freys "Jesus, berühre mich".
Weitere Beiträge zu den Themen: KSB-Werksorchester (1)St.-Martin-Singers (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.