Vereinsmeister im Kegeln geehrt

Bürgermeister Joachim Neuß freute sich mit den Kegel-Assen des Behinderten- und Versehrtensportverein: Marika Kroher, Peter Iger, Marianne Haberberger, Gerda Iger, Franz Gnan und Alfred Frohnhöfer (von links). Rechts die Vorsitzende Carola Lang. Bild: cs
16 Teilnehmer trugen die Vereinsmeisterschaft des Behinderten- und Versehrtensportvereins auf der Kegelbahn im Kolpinghaus aus. Bei den Herren setzte sich Franz Gnan mit 204 Holz vor Alfred Frohnhöfer und Peter Iger (jeweils 162 Holz) durch. Beste Dame war Marianne Haberberger mit 182 Holz vor Marika Kroher (170 Holz) und Gerda Iger (157 Holz).

Über die Fahrt der Kegelgruppe vom 9. bis 13. Juni informierte Werner Grüner. Er und Alfred Frohnhöfer sind die Organisatoren. Ziel ist Bad Schandau am Nationalpark Sächsische Schweiz. Neben Abstechern ins Elbsandsteingebirge ist eine Schifffahrt von Pirna nach Dresden vorgesehen. Der Fahrpreis einschließlich Übernachtung und Halbpension liegt bei etwa 280 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.