Workshop zur künftigen SG Auerbach verläuft positiv - Termine festgelegt
Kleinfeld-Kooperation klappt

Das Treffen der drei Auerbacher Fußballvereine SV 08 Auerbach, SC Glückauf Auerbach und ASV Michelfeld zur Bildung von gemeinsamen Mannschaften im E-, F- und G-Juniorenbereich war am Samstag sehr fruchtbar.

Punkte abgearbeitet

Der federführende Verein SV 08 Auerbach hatte mit Jugendleiterin Tanja Schwindl in den Schulungsraum der Raiffeisenbank Auerbach eingeladen. Fast alle wichtigen organisatorischen Punkte für die kommende Saison 2014/2015 wurden von den Teilnehmern abgearbeitet und festgelegt.

Der SV 08 Auerbach spielt zwar in der neuen Saison mit seinen Herren- und Frauenteams im Bezirk Oberpfalz beziehungsweise im Spielkreis Amberg/Weiden, doch die Kleinfeld-Kicker aus dem Stadtgebiet werden voraussichtlich weiterhin in Mittelfranken beziehungsweise Erlangen/Pegnitzgrund bleiben. "Momentaner Stand ist, dass alles dafür spricht", erklärte Schwindl auf Anfrage. Seitens des Spielkreises Erlangen/Pegnitzgrund sei eine "positive Befürwortung" eingetroffen.

"Die beste Lösung"

Die Bildung einer SG Auerbach ist aus mehreren Gründen die derzeit beste Lösung für alle drei beteiligten Vereine, betonten die Verantwortlichen. Durch den demografischen Wandel wird die Anzahl der Fußball spielenden Kinder weniger. Zudem wird es von Jahr zu Jahr in jedem Verein immer schwieriger, geeignete und genügend Trainer sowie Betreuer für alle Nachwuchsmannschaften zu finden.

Durch die SG sollen die ehrenamtlichen Kräfte gebündelt werden. Ferner ist nun gewährleistet, dass (ähnlich wie in der JFG Auerbacher Land im Großfeldbereich) eine alters- und leistungsgerechte Förderung der Kinder stattfinden kann. Das Motto lautet: "Gemeinsam sind wir stark".

Die E-Junioren trainieren jeweils montags und mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße. Die E1 trägt ihre Heimspiele samstags um 10 Uhr an der Degelsdorfer Straße und die E2 freitags um 17 Uhr am Jahnweg aus. Die F-Junioren üben donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr in Welluck auf dem Sportgelände "am Sand". Die F1 spielt samstags um 10 Uhr am Sand und die F2 freitags um 18 Uhr in Michelfeld. Die Trainingszeit der G-Junioren ist in der neuen Saison immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr "am Sand". Die Heimturniere der G1 werden samstags um 10 Uhr entweder "am Sand" oder in Michelfeld ausgetragen. Die G2-Mannschaft absolviert nur Freundschaftsspiele.

Ein Schnuppertraining

Für jede Altersstufe findet demnächst ein gemeinsames Schnuppertraining statt. Die E-Junioren (U11) treffen sich am Montag, 22. Juni, um 17 Uhr in Welluck auf dem Sportgelände "am Sand". Die G-Junioren (U7) haben am Samstag, 25. Juli, um 14 Uhr "am Sand" ihren Termin.

Die F-Junioren aus allen drei Auerbacher Vereinen "beschnuppern" sich am Donnerstag, 30. Juli um 17 Uhr "am Sand". Voraussichtlich am Donnerstag, 16. Juli, um 19 Uhr gibt es einen Elterninformationsabend. Der Ort wird noch bekanntgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.