Landtagsvizepräsidentin Inge Aures in Auerbach
Maffei beeindruckt

In Begleitung von SPD-Vertretern aus der Region besichtigte Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Zweite von rechts) den Schaustollen auf Maffei in Nitzlbuch. Bild: swt

(swt) Sie interessierte sich für die ehrenamtliche Arbeit des Fördervereins Maffeispiele: Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (SPD) hat die Schachtanlage Maffei besucht.

Jürgen Steibl führte die Politikerin im Beisein von Landtagsabgeordnetem Reinhold Strobl, Kreisrat Günther Cermak und des Vorsitzenden der SPD Auerbach, Günther Sertl, durch die Anlage.

Beeindruckt zeigte sich Aures vom Schaustollen, aber auch von den mächtigen Maschinen. Michael Grüner, Vorsitzender des Fördervereins, betonte, dass die Mitglieder ehrenamtlich viel Zeit in den Aufbau und die Renovierung stecken. Vor allem die Bergwerksweihnacht, mit Hilfe von über 200 Helfern im Dezember gestemmt, sei ein Besuchermagnet. Grüner bat die Politik um Unterstützung bei weiteren Maßnahmen, die das Montandenkmal benötigt.

Danach ging es ein paar Hundert Meter weiter, zum Busbetrieb von Günther Cermak. Dieser hat in den vergangenen Jahren ebenfalls viel investiert und fährt auch Schulbuslinien. Zur Sprache kamen beim Ortstermin außerdem Nahverkehrs-Anbindungen und Straßenverhältnisse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.