Bezirksmeisterschaften der Nachwuchsschwimmer
Auerbacher fit im Hallenbad

141 Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2004 bis 2007 kämpften im Weidener Hallenbad um Sieg und Platzierungen bei den Bezirksmeisterschaften. Dabei waren auch acht Kinder vom SV 08 Auerbach.

Gegen die sehr starke Konkurrenz behauptete sich der Nachwuchs aus der Bergstadt erfreulich gut. Einige Leistungen verdienen es, hervorgehoben zu werden.

So holte sich Simon Beck (Jahrgang 2007) über 100 Meter Brust Bronze, ebenso wie Hanne Wittmann (Jahrgang 2007) über 200 Meter Rücken. Die dritte Medaille besaß ebenfalls diese Farbe. Nele Hackenberg (Jahrgang 2006) fischte sie auf der 200-Meter-Brust-Strecke aus dem Becken.

Persönliche Bestzeit


Mara Krieger trumpfte im Jahrgang 2007 auf. Trotz längerer krankheitsbedingter Trainingspause erzielte sie über jeweils 100 Meter Brust, Rücken und Freistil persönliche Bestzeiten und verfehlte jedes Mal das Podest nur knapp.

Das gilt auch für die gleichaltrige Veronica Hieke, die über 200 Meter Freistil Platz vier belegte. Immer besser in Schwung kommt Arianna Sefa (Jahrgang 2005). Bei allen ihren fünf Starts schwamm sie persönliche Bestleistung. Damit belegte sie Plätze im Mittelfeld und kam über 200 Meter Brust sogar auf Platz vier.

Auch Hannah Eckert und Mia Lord (beide Jahrgang 2005) starteten mehrfach. Mit sehr guten Endzeiten gelangen ihnen durchweg Platzierungen im Mittelfeld.

Trainerin Sabrina Bruckner zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Für die meisten von ihnen waren die Starts über 100 Meter und 200 Meter eine neue Wettkampferfahrung, auf die sie nun für die Zukunft aufbauen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.