Christian Bachmann wird Dritter bei der deutschen Meisterschaft
Gegen ältere Konkurrenz gut behauptet

Christian Bachmann fuhr bei der deutschen Kart-Slalom-Meisterschaft in Pößneck auf den dritten Platz. Der junge Auerbacher traf in der Klasse 5 auf bis zu zwei Jahre ältere Konkurrenten. Die Leistungsdichte lässt sich daran ablesen, dass nach dem ersten Wertungslauf acht Fahrer innerhalb einer halben Sekunde lagen. Am Ende verpasste Bachmann den zweiten Platz nur um sieben Hundertstelsekunden. Beim Bundesendlauf eine Woche zuvor in Hannover hatte der 16-Jährige den fünften Platz erreicht. - Im Bild von links der zweitplatzierte Philipp Lehmann, der deutsche Meister Joshua Paul Schweizer und Christian Bachmann. Bild: swt

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.